„Ein frisches Brot in Händen zu halten, ist auch für uns immer wieder ein schönes Erlebnis.

Besonders, weil es als Produkt traditioneller Handwerkskunst hergestellt wurde. Haben Sie eigentlich schon mal unser Brot probiert?“

In der Bäckerei Paul Isaak in München stellen wir unser Brot noch nach alter Handwerkstradition her. So sorgfältig, wie wir Getreide, Salz und Wasser auswählen, so sorgfältig und traditionsbewusst backen wir auch. Und das gilt selbstverständlich nicht nur für unsere Brote, sondern auch für alle anderen Produkte unserer Bäckerei wie Brötchen, Gebäck, Torten, Kuchen und Stollen. Schließlich liegt uns die gesunde Ernährung der Menschen sehr am Herzen.

Seit 116 Jahren in der Hand unserer Familie

Für unser Familienunternehmen ist das Grund genug, die Traditionen des Bäckerhandwerks zu erhalten. Wir gehen sogar noch einen Schritt weiter und beleben fast vergessen geglaubte Techniken und Zutaten neu. Dass unsere Bäckerei seit 116 Jahren und inzwischen in fünfter Generation in Familienhand ist, trägt einerseits zum Erhalt erprobter Traditionen bei und unterstreicht andererseits, mit welch hohem Qualitätsanspruch in der Bäckerei Paul Isaak gebacken wird.

Für die Zukunft des Bäckerhandwerks

Damit Sie in der Bäckerei Paul Isaak in München die begehrten Torten, Kuchen und Brote aus Bayern – und nach bayrischer Art – immer frisch genießen können, arbeiten unsere Fachkräfte mit Freude und Engagement in unserem Betrieb. Darunter sind übrigens vier Auszubildende. Ihre Ausbildung ist einer unserer wichtigsten Beiträge zur Zukunft des Bäckerhandwerks.

Ein ganz besonderer Gaumenschmaus sind zweilsohne die weit über die Grenzen Nymphenburgs bekannten Brezn und Laugengebäcke.

Aber auch Roggenbrote in vielerlei Variationen und reichhaltige Vollkornprodukte werden bei der Firma Isaak täglich frisch hergestellt.

Gerade in der heutigen Zeit der Allergien gegen Weizen und andere Getreidesorten setzt die Firma Isaak verstärkt auf die Herstellung von Dinkelprodukten.

Zu den besonderen Schmankerln gehören aber auch die Salz- und Kornstangerln, genau so wie die Schinkenhörnchen aus Brotteig oder Blätterteig.